Susanne Kirchhoff

Susanne Kirchhoff, Foto: Frank Tölle

  • Name: Susanne Kirchhoff
  • Geburtstag: 19.04.1964
  • Spielalter: Anfang 40 – Mitte 50
  • Größe: 1,70 m
  • Konfektionsgröße: 36/38
  • Schuhgröße: 38
  • Haarfarbe: Braun
  • Augenfarbe: Grün
  • Fremdsprachen: Englisch, französische und italienische Grundkenntnisse
  • Dialekte: Ruhrpott
  • Führerschein: KfZ und Motorrad
  • Besondere Fähigkeiten: Gesang (Jazz / Mezzosopran / Chanson),
    Saxophon, Ausbildung zur Sozialarbeiterin und Bewährungshelferin,
    Theaterpädagogin, Clown

Ausbildung Schauspiel und Gesang

  • 1994 – 1996 privater Unterricht im Bereich Schauspiel,
    Improvisation, Clown, Sprache
  • 1995 – 1998 Gesangsunterricht, Musikschule Bochum
    Gesangsunterricht bei Martin Sauermann, Hannover
  • 1996    Intensiv Camera Acting in Köln, Regisseur Alexander v. Janitzky
  • 1996    Strasberg. Method Acting in Köln, mit John Costopoulos, New York
  • 1996    Synchronseminar , Filmwerkstatt Essen, mit Ch. C. Doermer
  • 1996 – 1998    Strasberg, Method Acting in Köln, mit Agnes Pollner

Haupttätigkeitsschwerpunkte

Kabarett / Comedy und Erlebnistheater:

Film und Fernsehen (Auswahl)

  • 1995 „Black Jack“, NDR, Polyphon, Rolle: Junge Frau, Regie: Uli Baumeister
  • 1996 „Es war einmal im wilden Westen“, Kanal 4, TWIST, RTL, Kaos-Film-Produktion,
    Rolle: Berta, Regie: Sibylle Stürmer
  • 1996 „Colony Wars 2“, Digital x-Citement, Mülheim, Rolle: Kontrollsoldatin, Regie: Stefan Piasecki
  • 1997 Werbespot für QVC Deutschland, Regie: Ingo Völker
  • 1999 „Ohne Worte“, Kurzfilm, Regie: Christtel-Vasile Bejenaru
  • 2001 „Extra“, RTL , Rolle: Frau Wolf
  • 2001 „Die Tür“, Kunstfilm, Rolle: Jule, Regie: Ted Bowles
  • 2002 „Richterin Barbara Salesch – Der 40. Geburtstag“, Rolle: Ehefrau
  • 2003 „Die Jugendberaterin“, Pro 7
  • 2004 „Richterin Barbara Salesch – Angeklagte
  • 2004 „Die Streetworker“, Pro 7
  • 2006/07 „Suse & Fritzi“, Studio 47, Stadtfernsehen Duisburg
  • 2007/08 Moderation und Reportagen, Boesner.TV
  • 2010 Schulungsfilm über Kompressionsstrümpfe der Firma DRACO
  • 2010/11 Moderation und Interviews, videocoach24.de
  • 2012  Produktfilm für die Radiometer GmbH

Gespielte Rollen – Theater (Auswahl)

  • „Gott“, Doris, Regie: Max Herbrechter
  • „Top Girls“, Marlene, Angie, Regie: K. Badar
  • „Woyzeck“, Kind, Margarethe, Großmutter, Regie: Willi Thomczyk
  • „Amokoma“, versch. Monologe, Regie: Willi Thomczyk
  • „Abriss“, Punkerin Danny, Regie: Willi Thomczyk
  • „Pinocchio“, Pinocchio, Regie: Elke Huber
  • „Tagträumer“, Rose, Regie: Stefan Keim
  • „Medea“, Sonderrolle Monologe, Regie: Willi Thomczyk
  • „Dornputtel“, Ruhrpottmutter Inge, Regie: Wolfgang Welter
  • „Die Physiker“, Frau Rose, Regie: Dr. Peter Schütze
  • „Herbstzeit“, Tochter Annegret, Regie: Marion Schüller
  • „Riverside-Drive“, Barbara, Regie: Isabel K. Sandig
  • „Tatort-Dinner“, Lady, Regie: Andreas Zigann

Sonstiges

  • Juni u. August 1996: Schauspieltrainerin im Warner Brothers Filmpark, Bottrop
  • Tourneetheater Kindertheater AugenBlick, Düsseldorf, verschiedene Stücke
  • Clownstheater
  • Theaterpädagogische Projekte im Erwachsenen- und Kinderbereich
    (u.a. JVA Bochum, JVA Geldern, div.Schulen, Kindergärten, Veranstaltungen u.s.w.)
  • Leitung von Theaterworkshops im Kinder- und Erwachsenenbereich
  • Moderationen
  • Sprecherin (Funkwerbespots und PC-Spiele)
  • Lesungen
  • Verfassen eigener Comedy- und Kabarett-Texte